Vitamin E (Tocopherol, alpha-Tocopherol)

Funktion:

Vitamin E ist ein lipophiles (fettlösliches) Vitamin, welches mit den Vitaminen A und C das ACE-Trio bildet. Dieses spielt wahrscheinlich eine besonders wichtige Rolle in der Verlangsamung des Alterns. Bei allen drei Vitaminen handelt es sich um Antioxidantien, also Stoffe, die freie Radikale abfangen können.

Während das Vitamin C als wasserlösliches Vitamin primär im wasserreichen Zellinneren freie Radikale neutralisiert, tun dies die lipophilen Vitamine A und E in der fettreichen Zellmembran. Daher ist es sinnvoll diese drei Vitamine kombiniert einzunehmen.

Vitamin E soll Gefäßablagerung verhindern und somit präventiv vor vielen Herz- und Kreislauferkrankungen wie dem Herzinfark und Hirnmschlag schützen. Auch soll es die Durchblutung verbessern, eine gute Leistungsfähigkeit der Muskeln bis ins hohe Alter gewährleisten und das Risiko an Alzheimer und einigen Krebsarten zu erkranken senken.

Vorkommen:

Vitamin E Tocopherol kommt in erster Linie in pflanzlichen Lebensmitteln vor. Besonders reich an Vitamin E sind pflanzliche Öle, wobei kaltgepresste Speiseöle besonders empfehlenswert sind. 

Dosierung:

Die optimale Dosierung hängt vom Alter, Geschlecht, Gewicht, Gesundheitszustand, körperlicher und psychischer Belastung sowie vielen anderen Faktoren ab.
Bitte denken Sie immer daran, daß ein Richtwert nur eine grobe Orientierungshilfe sein kann!

MännerFrauen
nach DGE112-15 mg11-12 mg
nach RDA315 mg15 mg
Anti-Aging3ca. 200 mg

(Tabelle: tägliche Dosis. Die Angaben gelten für Erwachsene. Es handelt sich um Näherungswerte).

Obwohl Vitamin E ein fettlösliches Vitamin ist, wird es von vielen Instituten und Ärzten wegen seiner großen gesundheitlichen Bedeutung eine weitaus höhere Dosis als die Vorgabe der DGE empfohlen. Dies ist aus meiner Sicht auch sinnvoll. Ich nehme schon jahrelang täglich 200 bis 400 mg natürliches Vitamin E. Jedoch sollten Sie wissen, daß Vitamin E ist in sehr hohen Mengen toxisch ist… also nicht übertreiben!
Bei Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie vor der Einnahme von Vitamin E Präparaten Ihren Arzt fragen.

Achtung:

Neben dem natürlichen Vitamin E (alpha-Tocopherol) existiert noch das künstlich synthetisierte Vitamin E (dl-a-Tocopherylacetat). Einige Studien deuten darauf hin, daß das natürliche Vitamin E besser wirkt als das künstliche. Achten Sie darauf, daß das von Ihnen gewählte Vitaminpräparat natürliches Vitamin E (alpha-Tocopherol) enthält!